Aktuelle Termine


27.03.2020

Freitag, 27. März 2020, 18 Uhr

Werkstatt der Moderne
Fotografische Spurensuche im "Neuen Frankfurt"(weiterlesen ...)


Mit dem Stadtbaurat Ernst May gab sich die Avantgarde aus Architektur und Design im Frankfurt der 1920er Jahre ein Stelldichein, u. a. Martin Elsaesser, Walter Gropius, Margarete Schütte-Lihotzky. Mit der Kamera spüren wir den Intentionen der Architekten ("Licht, Luft, Sonne") und ihrer Meisterschaft von Konstruktion und Materialwahl nach.




01.04.2020

Mittwoch, 1. Apr. 2020, 18.30 Uhr

maylesung 9
Ludwig Landmann – Ein Porträt
Lesung des Autors Wilhelm von Sternburg, freier Schriftsteller und Filmautor(weiterlesen ...)


In den politisch und wirtschaftlich unruhigen aber nicht zuletzt kulturell sehr innovativen Jahren der Weimarer Republik lenkte Ludwig Landmann ab 1924 als Oberbürgermeister die Entwicklung der Stadt Frankfurt am Main. Ihm ist es zu verdanken, dass seine Stadt unter der eingängigen Parole „Neues Frankfurt“ national und international für Aufsehen sorgte und so bekannte Persönlichkeiten wie Max Beckmann oder Paul Hindemith hier lebten und Großes schufen.




17.05.2020

Sonntag, 17. Mai 2020, 14 Uhr

Neues Wohnen für alle?
Führung anlässlich des Internationalen Museumstags 2020(weiterlesen ...)


Dem diesjährigen Motto des Internationalen Museumstags entsprechend gehen wir in der Führung der Frage nach, ob denn das Wohnen in den Siedlungen des Neuen Frankfurt tatsächlich für alle Menschen in den 1920er und 1930er Jahren geeignet war.




20.05.2020

Mittwoch, 20. Mai 2020, 19.30 Uhr

RADIO-RUNDE NEUES FRANKFURT
Die neuen Rhythmen aus Amerika.(weiterlesen ...)


Die Radio-Runde Neues Frankfurt ist eine Reihe von in historischem Rundfunkformat produzierten Sendungen. Dafür werden Texte und Musik von Persönlichkeiten der 1920er-Jahre, also der Pionierzeit des Mediums, verwendet.




23.05.2020

Samstag, 23. Mai 2020, 15 Uhr

Ein Mustergarten der 1920er Jahre und das Bienensterben heute.
Passt das zusammen?(weiterlesen ...)


Bienensterben, Klimawandel und patentiertes (Hybrid-)Saatgut – all das waren Themen, die den Kleingärtnern des Neuen Frankfurt völlig fremd waren. Unter diesen Prämissen unterscheiden sich die heutigen Ansätze einer vorbildlichen Gartenbewirtschaftung doch deutlich vom Gärtnern in den 1920er Jahren.



Treffer 6 bis 10 von 14

Aktualisierung vom 30. Januar 2020

Anschrift und Öffnungszeiten

ernst-may-gesellschaft e.V.

Geschäftsstelle:
Hadrianstraße 5, 60439 Frankfurt, Anfahrt
Tel. +49 (0)69 15 34 38 83

E-Mail über unser Kontaktfomular oder
post(at)ernst-may-gesellschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr

ernst-may-haus

Im Burgfeld 136, 60439 Frankfurt, Anfahrt
Tel. +49 (0)69 15 34 38 83

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag  11 bis 16 Uhr
Samstag und Sonntag      12 bis 17 Uhr

Öffnungszeiten an den Feiertagen 2020:
10.4. (Karfreitag) geschlossen
12.4. (Ostersonntag) geöffnet
13.4. (Ostermontag) geschlossen
1.5. (Tag der Arbeit) geschlossen
21.5. (Christi Himmelfahrt) geschlossen
31.5. (Pfinstsonntag) geöffnet
1.6. (Pfingstmontag) geschlossen
11.6. (Fronleichnam) geschlossen
3.10. (Tag der Deutschen Einheit) geöffnet
24.12. (Heiligabend) geschlossen
25.12. (1. Weihnachtsfeiertag) geschlossen
26.12. (2. Weihnachtsfeiertag) geöffnet
31.12. (Silvester) geschlossen
1.1.2021 (Neujahr) geschlossen

Führungen nach Programm oder Vereinbarung

Eintrittspreise:
4,00 € pro Person
2,00 € Schüler, Studenten, Auszubildende

Kleingarten

Heddernheim, Kleingartenanlage
'Römerstadt II', Garten 16, Anfahrt
Von Mai bis September jeden 1. Samstag im Monat bei trockenem Wetter von 11 bis 14 Uhr geöffnet.