Von: ct
12.11.2019

Dienstag, 12. Nov. 2019, 19 Uhr

Drei May-Kuratorinnen im DAM
Rosemarie Wesp - Claudia Quiring - Dorothea Deschermeier


Die Rezeption des Neuen Frankfurt und Ernst Mays am Deutschen Architekturmuseum ist zum Ende des Bauhausjahrs das Thema eines Gesprächsabends mit den Kuratorinnen Rosemarie Wesp, Claudia Quiring und Dorothea Deschermeier. In verschiedenen Zeiten – 1986, 2011 und 2019 – haben die Ausstellungsmacherinnen sich mit dem Neuen Bauen in Frankfurt der 1920er Jahre befasst.

Die erste May-Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum (Foto: Michael Frank)

In drei kurzen Vorträgen werden Ausstellungsinhalte, -konzeptionen und -architekturen der jeweiligen Zeit vorgestellt und im Anschluss daran über Herangehensweisen, Protagonisten, Hindernisse und Reaktionen gesprochen.

Kuratorinnen: Rosemarie Wesp, Claudia Quiring und Dorothea Deschermeier
Moderation: Philipp Sturm (ernst-may-gesellschaft / Forum Neues Frankfurt)

Ort: Deutschen Architekturmuseum, Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main

 

Eine Veranstaltung des Forum Neues Frankfurt in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum.

Eintritt frei.