Von: pps
14.02.2019

Donnerstag, 21. Mar 2019, 18 Uhr

Abendforum: Der monatliche Treffpunkt für Information und Diskussion
In diesem Monat: Wir haben ein May-Haus, und jetzt?


Ort: Forum Neues Frankfurt, Hadrianstraße 5, Frankfurt-Römerstadt
Eintritt frei, für Apfelwein und Brezeln ist gesorgt.

Der Architekt Klaus Korbjuhn stellt ein Beispiel vor:

Haben Sie selbst eines der begehrten Einfamilienhäuser erworben, welche zwischen 1925 und 1931 vom Architektenteam unter Stadtbaurat Ernst May entworfen wurden? Vielleicht sind Sie auch Mieter eines solchen Hauses beziehungsweise einer solchen Wohnung oder Sie interessieren sich für diese Gebäude?

 

     Farbige Treppenverkleidung

Ganz gleich wie Sie zu den Häusern stehen, wir alle stellen uns immer wieder die Frage, wie es sich heute in diesen fast 100 Jahre alten Häusern lebt. Möchte man die gestalterischen und baulichen Besonderheiten nicht einfach übergehen, sondern ihre Geschichte in die Gegenwart und Zukunft retten, gilt es Kompromisse zu finden, die den heutigen Vorschriften und Lebensgewohnheiten gerecht werden. Unser Mitglied, der Architekt Klaus Korbjuhn stellt Lösungsvorschläge vor, welche er anhand eines realisierten Projekts aus seiner Praxis beschreibt. Im Anschluss daran sind Sie herzlich eingeladen, Ihre eigenen Erfahrungen auszutauschen und in die Diskussionsrunde einzutreten.

Weitere Informationen: www.ernst-may-gesellschaft.de und www.forum-neues-frankfurt.de