Von: jr
09.06.2018

Samstag, 16. Juni 2018, 11:00 bis 18 Uhr

Fotografische Erkundung
Stadtlabor unterwegs am Bornheimer Hang


Ort: Inheidener Straße 2 (Deutscher Werkbund)
Begrenzte Teilnehmerzahl - ANMELDUNG ERFORDERLICH -


2018/19 ist das Historische Museum mit dem Stadtlabor "Wie wohnen die Leute?" unterwegs in den Ernst-May-Siedlungen und fragt, wie das Leben dort heute aussieht.

Am 16. Juni lädt das Stadtlabor des Historischen Museums Frankfurt zum Fotografie-Workshop am Bornheimer Hang ein! Gemeinsam mit Stadtlaborant/innen und möglichst vielen Bewohner/innen will die Veranstaltung das Leben in der Ernst-May-Siedlung fotografisch erkunden. Unter Anleitung von Sophia Edschmidt entwickeln die Teilnehmer/innen fotografische Arbeiten, die aus neuen und alten Fotografien, collagiert, seriell oder assoziativ entstehen können. Die Beiträge werden im Stadtlabor Digital (www.stadtlabor-digital.de) und in der Stadtlabor Ausstellung im Historischen Museum (16. Mai - 15. September 2019) gezeigt.

Bitte mitbringen: Fotokamera oder Handy mit Kamera, alte und neue Fotografien, die das Leben am Bornheimer Hang zeigen. Um Anmeldung wird gebeten, die Plätze sind begrenzt.

Anmeldung: stadtlabor.historisches-museum@stadt-frankfurt.de

In Kooperation mit dem Deutschen Werkbund Hessen