Von: jr
22.06.2018

Sonntag, 21. Okt 2018, 14 Uhr

mayführung 104: Gehobenes Wohnen im Neuen Frankfurt - Die Siedlung Höhenblick


Öffentliche Führung mit Herrmann-Josef Birk
Treffpunkt: Höhenblick 1, 60431 Frankfurt am Main

Hier wohnten Ernst May, Martin Elsaesser, Willi Baumeister und andere prominente Akteure des Neuen Frankfurt. Die Siedlung Höhenblick war klein, aber exklusiv.

Das erste Haus des Neuen Frankfurt entstand am Höhenblick: das Wohnhaus von Stadtbaurat Ernst May selbst. Der kubische Bau mit der markanten Radioantenne machte in der Stadt Furore und zierte die Seiten diverser zeitgenössischer Architekturmagazine. Auch Stadtbaurat Martin Elsaesser baute sich in der Nachbarschaft ein Eigenheim, rundum entstand mit Höhenblick eine kleine, aber exklusive Wohnsiedlung. Die Wohnungen waren bis zu 125 Quadratmeter groß und verfügten über eine hochmoderne Ausstattung.