Von: ct
15.05.2022

Sonntag, 15. Mai 2022, 10.30 Uhr

mayführung 123
Römerstadt und mayhaus


Internationaler Museumstag 2022
Führung mit Gilbert Töteberg und Arne Weber
Ort: mayhaus, Im Burgfeld 136, 60439 Frankfurt am Main

 

 

Die Römerstadt zählt zu den bekanntesten Siedlungen des Neuen Frankfurt. Um 1928 erbaut, schmiegen sich die Hauszeilen entlang des Flüsschens Nidda an den Hang. Im Inneren besticht die Siedlung mit ihren vielen Grünflächen. Die Hausgärten, Kleingärten und öffentlichen Grünflächen, wie die Bastionen, sind heute bei den Bewohnerinnen und Bewohner beliebter denn je.

 


Siedlung Römerstadt, Im Burgfeld (Foto: Christina Treutlein)

 


Mit dem mayhaus hat die ernst-may-gesellschaft ein Reihenhaus in den Zustand des Erstbezugs um 1928 zurückversetzt. Das Mobiliar und der Garten geben einen anschaulichen Eindruck vom modernen Leben in den späten 1920er Jahren. Ein Highlight ist die originale Frankfurter Küche.


Die Führung umfasst einen Rundgang in der Siedlung Römerstadt und im mayhaus.

 

 

Maximal 20 Teilnehmer:innen
Anmeldung erforderlich unter post@ernst-may-gesellschaft.de
Treffpunkt: mayhaus, Im Burgfeld 136, 60439 Frankfurt am Main
Eintritt frei, um wird gebeten
Es gelten die Infektionsschutzregeln für das mayhaus: www.ernst-may-gesellschaft.de