Aktuelle Termine


21.08.2019

Wochenende, 21. und 22. Sept. 2019

„Die Frankfurter Küche“
[more]

wir laden Sie herzlich zu unseren Führungen am kommenden Wochenende ein:




21.08.2019

Ausstellung: 16. Mai - 14. Okt 2019

wie wohnen die leute?
mit dem stadtlabor durch die ernst-may-siedlungen[more]

Historisches Museum Frankfurt, Saalhof 1, Frankfurt
Kuratorin: Katharina Böttger




10.10.2019

Donnerstag, 10. Okt. 2019, 17:30 Uhr

mayführung 109: Das Elektrizitätswerk von Adolf Meyer[more]


Öffentliche Führung mit Michael Kleinert (Architekt) und einem Vertreter der Mainova AG


Treffpunkt: Vor dem Elektrizitätswerk, Gutleutstraße 280, Frankfurt am Main
Bitte um Anmeldung bis einschließlich 8.10.2019 unter post(at)ernst-may-gesellschaft.de
Die Teilnahme ist gebührenfrei


Mit der von Oberbürgermeister Ludwig Landmann Mitte der 1920er Jahre in die Wege geleiteten Entwicklung Frankfurts zur modernen Metropole im Südwesten Deutschlands stieg die Zahl der Stromverbraucher rasant an. Nicht nur Privathaushalte wurden stetig elektrifiziert, vor allem auch die Industriebetriebe stellten ihre Produktion auf den elektrischen Betrieb um. Das alte Prüfamt war diesen neuen Aufgaben nicht länger gewachsen, weshalb die Städtischen Elektrizitätswerke eine ganze Reihe Neubauten in Auftrag gaben. Ein besonders imposanter Bau unter ihnen ist das sogenannte „Prüfamt 6“ mit seinen Nebengebäuden in der Gutleutstraße. Entworfen wurde es vom jungen Architekten Adolf Meyer, ein in der Bauberatung tätiger Mitarbeiter von Ernst May.




01.11.2019

Samstag, 9. November 2019, 14 Uhr

Gedenkgang durch die Römerstadt[more]

Rundgang in Kooperation mit der Stolpersteininitiative Frankfurt, geführt von Christa Fischer und Gabi Kunhenn, Mitglieder der Stolpersteininitiative. 

Treffpunkt: Neues Forum Frankfurt, Hadrianstraße 5, 60439 Frankfurt am Main

Zum Gedenken an die Pogromnacht vom 9. November 1938 bietet die Stolpersteininitiative Frankfurt einen ca. einstündigen Rundgang zu einigen "Stolpersteinplätzen" in der Siedlung Römerstadt an. Auf diesem Gang werden wir fünf Verlegeplätze aufsuchen, so beispielsweise den in der Hadrianstraße 19. Hier liegen Steine für Alfred und Helene Goldschmit. Diese Adresse war der letzte freigewählte Wohnsitz des Ehepaares. 1937 mussten sie ihn auf Veranlassung der Nationalsozialisten zwangsweise verlassen.



Aktualisierung vom 16. Juni 2019

Anschrift und Öffnungszeiten

ernst-may-gesellschaft ev

Geschäftsstelle:
Hadrianstraße 5, 60439 Frankfurt, Anfahrt
Tel. +49 (0)69 15 34 38 83

E-Mail über unser Kontaktfomular oder
post(at)ernst-may-gesellschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 16 Uhr

ernst-may-haus

Im Burgfeld 136, 60439 Frankfurt, Anfahrt
Tel. +49 (0)69 15 34 38 83

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag  11 bis 16 Uhr
Samstag und Sonntag      12 bis 17 Uhr

Führungen nach Programm oder Vereinbarung

Eintrittspreise:
4,00 € pro Person
2,00 € Schüler, Studenten, Auszubildende

Kleingarten

Heddernheim, Kleingartenanlage
'Römerstadt II', Garten 16, Anfahrt
Von Mai bis September jeden 1. Samstag im Monat bei trockenem Wetter von 11 bis 14 Uhr geöffnet.