Aktuelle Termine


14.02.2019

Ausstellung: 23. Mar – 18. Aug 2019

Neuer Mensch, neue Wohnung – die Architektur des Neuen Frankfurt 1925–1933
[more]

Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 43, Frankfurt am Main
Kurator/innen: Dorothea Deschermeier, Wolfgang Voigt




14.02.2019

Ausstellung: 16. Mai - 14. Okt 2019

wie wohnen die leute?
mit dem stadtlabor durch die ernst-may-siedlungen[more]

Historisches Museum Frankfurt, Saalhof 1, Frankfurt
Kuratorin: Katharina Böttger




16.02.2019

Samstag, 8. Juni 2019, 14 Uhr

mayführung 106: Wie wohnen die Leute in Oberrad?[more]

Öffentliche Führung mit Roswitha Väth, Architektin, Stadtteil-Historikerin der Stiftung Polytechnische Gesellschaft und Julia Bergmann, Architektin, Projektleiterin bei schneider+schumacher
Treffpunkt: Melanchthonplatz an der Erlöserkirche, Frankfurt-Oberrad
Keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist gebührenfrei

In Kooperation mit dem Historischen Museum Frankfurt 




16.02.2019

Wochenende, 8. und 9. Juni 2019

Tage der offenen Gartenpforte Hessen[more]

Garten am mayhaus, Im Burgfeld 136
Kleingarten der ernst-may-gesellschaft, Kleingartenanlage Römerstadt II, Parzelle 16

Die Hausgärten in der Siedlung Römerstadt wurden vom Landschaftsarchitekten Leberecht Migge geplant. Sie boten den Bewohnern Bereiche zur Erholung sowie Selbstversorgung. Der Garten am mayhaus, dem Musterhaus des Neuen Frankfurt, wurde nach Migges Plänen wieder hergestellt. Am anderen Ende der Siedlung liegt die Kleingartenanlage, in welcher die ernst-may-gesellschaft einen weiteren Garten unterhält. Entworfen wurde der nun wieder rekonstruierte Kleingarten von Gartenbaudirektor Max Bromme. Nach dessen Plänen hat der Verein den Garten rekonstruiert. Als Musterbeispiel für die Selbstversorgung wird er auf Grundlage historischer Quellen bewirtschaftet. Zum Kleingarten gehört die originale Gartenlaube von Margarete Schütte-Lihotzky.




16.02.2019

Sonntag, 16. Jun 2019, 11 Uhr

mayführung 107: Martin Elsaessers Frankfurter Schulen [more]

Fahrradtour mit Alexander Brockhoff (ca. 2 Stunden)
Route: Geschwister-Scholl-Schule – Ludwig-Richter-Schule – Holzhausenschule
Treffpunkt: Geschwister-Scholl-Schule, Hadrianstraße 18, Frankfurt am Main

Keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist gebührenfrei

Zu den herausragenden Bauprojekten des Neuen Frankfurt zählte neben der Schaffung neuen Wohnraums die Errichtung kommunaler Großneubauten. Insbesondere die geplanten wie auch realisierten Volksschulen stachen durch Form und Größe unter anderen Gebäuden ihrer Zeit hervor. Drei der insgesamt vier von Martin Elsaesser in Frankfurt errichteten Schulen, die er gemeinsam mit seinen Mitarbeitern des Hochbauamts entwarf, sollen die Stationen unserer mayführung bilden: die Ludwig-Richter-Schule in Eschersheim (1927-1928), die Holzhausenschule im Westend (1927-1929) und die Römerstadtschule in Heddernheim (1927-1929; heute Geschwister-Scholl-Schule).



Displaying results ###SPAN_BEGIN###%s to %s out of ###SPAN_BEGIN###%s
<< First < Previous 1-5 6-7 Next > Last >>

Aktualisierung vom 15. April 2019

Anschrift und Öffnungszeiten

ernst-may-gesellschaft ev

Geschäftsstelle:
Hadrianstraße 5, 60439 Frankfurt, Anfahrt
Tel. +49 (0)69 15 34 38 83

E-Mail über unser Kontaktfomular oder
post(at)ernst-may-gesellschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 16 Uhr

ernst-may-haus

Im Burgfeld 136, 60439 Frankfurt, Anfahrt
Tel. +49 (0)69 15 34 38 83

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag  11 bis 16 Uhr
Samstag und Sonntag      12 bis 17 Uhr

An folgenden Feiertagsterminen bleibt das mayhaus geschlossen:

Karfreitag, 19.4.
Ostermontag, 22.4.
Mayfeiertag, 1.5.
Christi Himmelfahrt, 30.5.
Pfingstmontag, 10.6.
Fronleichnam, 20.6.

Führungen nach Programm oder Vereinbarung

Eintrittspreise:
4,00 € pro Person
2,00 € Schüler, Studenten, Auszubildende

Kleingarten

Heddernheim, Kleingartenanlage
'Römerstadt II', Garten 16, Anfahrt
Von Mai bis September jeden 1. Samstag im Monat bei trockenem Wetter von 11 bis 14 Uhr geöffnet.