vergangene Termine


30.12.2010

Jahresrückblick 2010

Restauration des Musterhauses wird gefeiert
Rückblick auf Veranstaltungen und Tätigkeit(weiterlesen ...)

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde der ernst-may-gesellschaft,


das Jahresende ist traditionell die Zeit, das Erreichte zu bilanzieren, aber auch eine gute Gelegenheit neue Ziele zu definieren. Das Hauptereignis dieses Jahres war zweifellos der planmäßige Abschluss der Restaurierungsarbeiten am und im ernst-may-haus – rechtzeitig zu Ernst Mays 124. Geburtstag am 27. Juli. Diesen Anlass haben wir mit über hundert Gästen im zeltüberdachten Garten des ernst-may-hauses gebührend gefeiert. Der Kulturdezernent Professor Dr. Felix Semmelroth überbrachte die Grüße unserer Schirm­herrin, Oberbürgermeisterin Dr. h.c. Petra Roth, sowie des Magistrats der Stadt Frankfurt und würdigte in seiner Rede die Leistung der ernst-may-gesellschaft. Professor Dr. Wolfgang Pehnt erhielt für seinen Festvortag „Neuer Mensch und alter Adam – Zum Menschenbild im Sozialen Wohnungsbau der Weimarer Republik“ sehr viel Applaus. Und der 1. Violinist des Ensemble Modern, Jagdish Mistry, sorgte mit Solo Sonaten von Paul Hindemith und Ernst Krenek für den anspruchsvollen musikalischen Rahmen der Veranstaltung. Über die Eröffnung des Musterhauses des Neuen Frankfurt berichtete nicht nur die Tages- und Fachpresse, sondern auch der Rundfunk sowie das Hessenfernsehen und Sat 1. Kurzfassungen dieser Beiträge finden Sie im „Pressespiegel“ auf unserer Homepage.


News 356 bis 356 von 356