Von: ct
19.10.2019

Mittwoch, 16. Okt. 2019, 18 Uhr

Abendforum - Der monatliche Treffpunkt für
Information und Diskussion


"Siedlerfunk": Radiotechnik und Radioprogramm in den May-Siedlungen

Die Radiosteckdose in vielen Wohnungen der May-Siedlungen ist ein sagenumwobenes Ding. Viele Leute haben schon davon gehört, im ernst-may-haus in der Römerstadt kann man sie sogar noch bestaunen. Aber keiner weiß heute mehr so richtig, wie diese Radiosteckdose tatsächlich funktionierte und was die Siedlungsbewohner zu hören bekamen.

 

Lautsprecher der Firma SABA, um 1930 (Foto: ernst-may-gesellschaft e.V.)

 Wir möchten an diesem Abend Licht ins Dunkle bringen und haben Karlheinz Kratz, Andreas Klös und Norbert Wagner eingeladen, das Radio der 1920er und 1930er Jahre zu erklären. Unsere drei Gäste beschäftigen sich seit vielen Jahren mit der Geschichte des Rundfunks und haben Geräte sowie Informationen zu diesem Thema gesammelt. Sie werden über die damalige Technik, die Geräte und Firmen, die Sender und das Rundfunkprogramm berichten.

Vielleicht möchten auch Sie etwas dazu beitragen? Zudem können Sie an diesem Abend einen originalen Lautsprecher aus der Zeit besichtigen, der an die Radiosteckdose angeschlossen werden konnte. Der Lautsprecher ist eine jüngst erhaltene Spende und wird im ernst-may-haus aufgestellt. 

Weitere Informationen: www.ernst-may-gesellschaft.de und www.forum-neues-frankfurt.de

Ort: Forum Neues Frankfurt, Hadrianstraße 5, Frankfurt-Römerstadt
Eintritt frei, es gibt Apfelwein und Brezeln.