Aktuelle Termine


26.08.2020

Mittwoch, 26. August 2020, 17 Uhr

mayführung 111
Die Siedlung Riederwald in den 1920er Jahren und heute(weiterlesen ...)

Führung mit Philipp Sturm und Christina Treutlein (ernst-may-gesellschaft e.V.) sowie Sebastian Wolff (Nachbarschaftsbüro Riederwald)
Treffpunkt: U-Bahn-Station Schäfflestraße


Die Siedlung Riederwald wurde in den Jahren zwischen 1910 und 1970 in mehreren Bauabschnitten auf dem Gelände des trockengelegten Schwemmlands des Mains, dem sogenannten Riederbruch, im Osten Frankfurts errichtet. Die etwa 90-minütige Führung beschränkt sich jedoch auf die Bauphase des Neuen Frankfurt, also die Jahre 1926 und 1927.




30.08.2020

Sonntag, 30. August 2020, 15 Uhr

Typisierte Selbstversorgung.
Der Kleingarten der ernst-may-gesellschaft(weiterlesen ...)

Führung mit Katharina Rohloff und Jens Reuver
Ort: Kleingartenanlage Römerstadt II, Heddernheim, Parzelle 16


Der Kleingarten der ernst-may-gesellschaft steht exemplarisch für die Gartenarchitektur und die Ideen der Selbstversorgung des Neuen Frankfurt.




13.09.2020

Sonntag, 13. September 2020, 10.30 Uhr

mayführung 112
Wie Ludwig Landmanns Visionen Frankfurt prägten
Anlässlich der "Tage der Industriekultur"(weiterlesen ...)

Radtour mit Alexander Brockhoff und Christina Treutlein
Treffpunkt: Vor dem Hauptzollamt, Domstraße 3, 60311 Frankfurt am Main


Mit dem Ziel vor Augen, Frankfurt zu einem industriellen, wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum zu entwickeln, trat Ludwig Landmann 1924 sein Amt als Oberbürgermeister an. Damit einher gingen unzählige bauliche Veränderungen in der Stadtlandschaft. Wie sich diese im erweiterten Innenstadtbereich darstellten, wird bei der Radtour erkundet, die vom Hauptzollamt, über die ehemalige ABG-Geschäftsstelle, die Messe, das Gewerkschaftshaus bis zum Elektrizitätswerk in der Gutleutstraße führt.




03.10.2020

Samstag, 3. Oktober 2020, 15 Uhr

mayführung 113
Führung durch das ehemalige Sendegebäude
der Südwestdeutschen Rundfunk AG(weiterlesen ...)

Führung mit Roswitha Väth, Dr. Klaus Strzyz und Dr. Andreas Odenkirchen, Leiter der Bibliothek der HfMDK
Ort: Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Eschersheimer Landstraße 29 – 33, 60322 Frankfurt am Main


Es ist ohne Zweifel eines der wichtigsten architektonischen Dokumente des Neuen Frankfurt, auch wenn es bis heute weitgehend unbekannt geblieben ist: Das am 15. September 1930 in Betrieb genommene Sendegebäude der Südwestdeutschen Rundfunk AG (heute Hessischer Rundfunk) mit seinem Großen Sendesaal, der heute von der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst genutzt wird.



Aktualisierung vom 2. Juli 2020

Anschrift und Öffnungszeiten

ernst-may-gesellschaft e.V.

Geschäftsstelle:
Hadrianstraße 5, 60439 Frankfurt, Anfahrt
Tel. +49 (0)69 15 34 38 83

E-Mail über unser Kontaktfomular oder
post(at)ernst-may-gesellschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr

ernst-may-haus

Im Burgfeld 136, 60439 Frankfurt, Anfahrt
Tel. +49 (0)69 15 34 38 83

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag  11 bis 16 Uhr
Samstag und Sonntag      12 bis 17 Uhr

Das mayhaus öffnet wieder am 2. Juni 2020!
Unser Hygienekonzept zum Download


Öffnungszeiten an den Feiertagen 2020:
11.6. (Fronleichnam) geschlossen
3.10. (Tag der Deutschen Einheit) geöffnet
24.12. (Heiligabend) geschlossen
25.12. (1. Weihnachtsfeiertag) geschlossen
26.12. (2. Weihnachtsfeiertag) geöffnet
31.12. (Silvester) geschlossen
1.1.2021 (Neujahr) geschlossen

Eintrittspreise:
4,00 € pro Person
2,00 € Schüler, Studenten, Auszubildende

Kleingarten

Heddernheim, Kleingartenanlage
'Römerstadt II', Garten 16, Anfahrt
Von Mai bis September jeden 1. Samstag im Monat bei trockenem Wetter von 11 bis 14 Uhr geöffnet.